Sie sind hier:

Berliner Regierungsbildung - Viel Arbeit für Union und SPD

Datum:

Der Zeitdruck ist groß. Kann die SPD-Führung der Partei am Ende der fünftägigen Sondierungen offizielle Koalitionsverhandlungen empfehlen?

Martin Schulz auf dem Weg zur nächsten Sondierungsrunde.
Martin Schulz auf dem Weg zur nächsten Sondierungsrunde. Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa

Mehrere große Brocken liegen noch vor den Unterhändlern von Union und SPD für eine Regierungsbildung bis zu einem Abschluss der Sondierungen. SPD-Chef Martin Schulz sagte vor Beginn der Gespräche am Mittwoch, es werde eine langer Tag. Und Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) unterstrich: "Wir haben noch viel Arbeit vor uns".

Union und SPD wollen ihre Sondierungen am Donnerstag abschließen. Einer der großen Brocken dürfte das Streitthema Familiennachzug von Flüchtlingen sein.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.