Sie sind hier:

Berliner Weihnachtsmarkt - Umfangreiche Absperrungen geplant

Datum:

Metallpoller, Stahlkörbe und Betonsockel sollen den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche vor Angriffen schützen. Der Aufbau beginnt in dieser Woche.

Vor zwei Jahren: Terroranschlag auf den Breitscheidplatz.
Vor zwei Jahren: Terroranschlag auf den Breitscheidplatz.
Quelle: Rainer Jensen/dpa

Zwei Jahre nach dem Terroranschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt werden von Montag an umfangreiche Absperrungen gegen mögliche Angriffe an der Gedächtniskirche aufgebaut. Dazu gehören Metallpoller, Stahlgitterkörbe mit Sandsäcken sowie Stahl- und Betonsockel, die an den Zufahrten zum Breitscheidplatz stehen sollen.

Die Sperren wurden für ein Pilotprojekt ausgewählt. Sie sollen laut Berliner Senat einen in Deutschland bislang "einzigartigen Zufahrtsschutz" gegen Lastwagen bieten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.