Sie sind hier:

Berühmtes Filmstudio angezündet - Viele Tote bei Brand in Kyoto

Datum:

Japanische Animationsfilme sind auch in Deutschland beliebt. Nun wird ein berühmtes Studio in der alten Kaiserstadt Kyoto zum Ziel eines Anschlags.

Rauch steigt aus dem dreistöckigen Studio in Kyoto aus.
Rauch steigt aus dem dreistöckigen Studio in Kyoto aus.
Quelle: -/kyodo/dpa

Der Täter rief "Sterbt!" - und legte ein tödliches Feuer: Bei einem verheerenden Brandanschlag auf ein berühmtes Animationsfilmstudio im japanischen Kyoto sind mindestens 33 Menschen ums Leben gekommen. Wie die Behörden mitteilten, wurden zudem 36 Menschen verletzt.

Ein 41-jähriger Mann, der unter den Verletzten war, habe die Tat gestanden, hieß es weiter. Er soll eine brennbare Flüssigkeit an dem Gebäude versprüht und daraufhin das Feuer gelegt haben. Sein Motiv ist noch unklar.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.