Sie sind hier:

Berufsschule in Niedersachsen - Schüler sticht Ex-Freundin nieder

Datum:

Der Start in die Schulwoche ist für Berufsschüler in Goslar zum Alptraum geworden: In einer Unterrichtspause stach ein junger Mann auf seine Ex-Freundin ein.

Die Polizei vermutet eine Beziehungstat.
Die Polizei vermutet eine Beziehungstat.
Quelle: Swen Pförtner/dpa

Bei einem Messerangriff in einer Berufsschule in Goslar ist am Montagvormittag eine Schülerin schwer verletzt worden. "Die 18-Jährige wurde notoperiert", sagte ein Polizeisprecher. Die aus Seesen stammende Frau befinde sich aber nicht in Lebensgefahr.

Als mutmaßlicher Täter wurde der frühere Freund der 18-Jährigen festgenommen. Der 19-Jährige aus Goslar soll seine Ex-Freundin unvermittelt mit dem Messer angegriffen haben, als sie sich gemeinsam mit anderen Schülern in einer Sitzecke aufhielt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.