Sie sind hier:

Berufsvorbereitung in Schulen - OECD fordert mehr Engagement

Datum:

Teenager streben noch immer hauptsächlich in traditionelle Berufe. Der OECD-Bildungsdirektor fordert daher mehr Einsatz der Schulen bei der Berufsvorbereitung.

Taditionelle Berufe liegen bei Jugendlichen vorn.
Taditionelle Berufe liegen bei Jugendlichen vorn.
Quelle: David-Wolfgang Ebener/dpa

Der Bildungsdirektor der OECD, Andreas Schleicher, hat deutlich mehr Engagement in deutschen Schulen bei der Berufsvorbereitung gefordert. "Man kann nicht werden, was man nicht kennt", sagte er am Rande des Weltwirtschaftsforums in Davos. "Es besteht ein großes Risiko, dass wir die nächste Generation für unsere Vergangenheit ausbilden und nicht für deren Zukunft."

Eine Sonderauswertung der Pisa-Studie hatte gezeigt, dass Teenager hauptsächlich immer noch in traditionelle Berufe streben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.