Sie sind hier:

Beschluss der Koalition - Coronavirus-Hilfen für Unternehmen

Datum:

Dass das Coronavirus auch die Wirtschaft massiv trifft, ist mittlerweile bekannt. Nach rund sieben Stunden Verhandlungen beschlossen die GroKo-Spitzen nun weitreichende Maßnahmen.

Der Koalitionsausschuss tagte im Kanzleramt.
Der Koalitionsausschuss tagte im Kanzleramt.
Quelle: Christoph Soeder/dpa

Union und SPD haben sich auf ein umfassendes Paket zur Abfederung von wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Krise geeinigt. Neben Liquiditätshilfen beschloss der Koalitionsausschuss auch, die Hürden für den Bezug von Kurzarbeitergeld deutlich zu senken.

Arbeitgeber sollen die Sozialbeiträge für die ausgefallenen Arbeitsstunden voll erstattet bekommen. Zudem werde ein milliardenschweres zusätzliches Investitionspaket geschnürt. Die Investitionen von 2021 bis 2024 würden um je 3,1 Milliarden Euro pro Jahr verstärkt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.