ZDFheute

Mehr Millionen für Spitzensport

Sie sind hier:

Beschluss des Bundestages - Mehr Millionen für Spitzensport

Datum:

Eine gute Nachricht für den deutschen Spitzensport: Der Bundestag hat die Fördermittel erhöht. Der Deutsche Olympische Sportbund spricht von einem wertvollen Signal.

DOSB-Chef Alfons Hörmann. Archivbild
DOSB-Chef Alfons Hörmann
Quelle: Guido Kirchner/dpa

Der Bundestag hat die Fördermittel für den Spitzensport in Deutschland um rund 30 Millionen Euro erhöht. Im Bundeshaushalt für 2020 sind damit insgesamt 265 Millionen Euro dafür vorgesehen.

"Das ist ein enorm wertvolles Signal der Politik an unsere Athletinnen und Athleten sowie an unsere Verbände. Mit diesem erfreulichen Aufwuchs können wir die Umsetzung der Leistungssportreform weiterhin intensiv vorantreiben", sagte Alfons Hörmann, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes.

Start einer Altersversorgung

Vor allem mit dem Start einer Altersversorgung für Athleten sei ein Meilenstein gesetzt worden. Die dafür vorgesehenen 2,7 Millionen Euro pro Jahr sollen Athleten unterstützen, die während ihrer aktiven Karriere keine Beiträge in die gesetzliche Altersvorsorge einzahlen. "Wir sehen in diesem neuen Förderbaustein ein bedeutendes gesellschaftspolitisches Signal für und über den Sport hinaus", sagte der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Sporthilfe, Michael Ilgner.

Mit 10 Millionen Euro wurde ein Drittel der zusätzlichen Fördermittel für die Unterstützung der nicht-olympischen Verbände bereitgestellt, zu denen unter anderen der Deutsche Alpenverein und der Deutsche Behindertensportverband zählen. "Damit gaben die Haushälter ein deutliches Bekenntnis zur Breite im deutschen Spitzensport ab", begrüßte der DOSB die Entscheidung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.