Sie sind hier:

Beschluss in Thüringen - Grenzstreifen wird Naturmonument

Datum:

Thüringen hat dem ehemaligen innerdeutschen Grenzstreifen den Status eines Nationalen Naturmonuments gegeben.

Ehemaliger Kolonnenweg in Thüringen (Archiv).
Ehemaliger Kolonnenweg in Thüringen (Archiv). Quelle: arifoto UG/ZB/dpa

29 Jahre nach dem Mauerfall hat Thüringen dem ehemaligen innerdeutschen Grenzstreifen den Status eines Nationalen Naturmonuments gegeben. Ein Gesetzentwurf der Regierung wurde mit den Stimmen der rot-rot-grünen Koalition beschlossen. Die CDU kritisierte handwerkliche Fehler, die AfD sprach von einem Prestigeprojekt.

In Thüringen verläuft mit 763 Kilometern mehr als die Hälfte des insgesamt 1.400 Kilometer langen ehemaligen innerdeutschen Grenzstreifens mit dem ehemaligen Kolonnenweg.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.