Sie sind hier:

Beschuss aus dem Gazastreifen - Rakete trifft israelisches Haus

Datum:

Eine Rakete trifft eine Gemeinschaftssiedlung bei Tel Aviv - ungewöhnlich weit weg vom Grenzgebiet um den Gazastreifen. Auch Kinder sind unter den Verletzten.

In Israel droht eine neue Welle der Gewalt: Bei einem Raketenangriff sind sieben Menschen verletzt worden, darunter mehrere Kinder. Die Rakete traf ein Haus in Tel Aviv.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Ein Haus nahe der israelischen Stadt Tel Aviv ist nach Polizeiangaben direkt von einer Rakete getroffen worden. Dabei wurden in der Ortschaft Mischmeret mindestens sechs Menschen verletzt, darunter auch Kinder. Eine Armeesprecherin bestätigte, man habe einen Raketenabschuss aus dem Gazastreifen festgestellt.

Militante Palästinenser feuern häufig Raketen auf das Grenzgebiet um den Gazastreifen ab. Es ist ungewöhnlich, dass ein Geschoss so weit entfernt von dem Küstenstreifen einschlägt.

Netanjahu: "Krimineller Angriff"

Ministerpräsident Benjamin Netanjahu verurteilte den Vorfall als "kriminellen Angriff". Nach einem Treffen mit US-Präsident Donald Trump werde er noch heute nach Israel zurückkehren und sich um die Krise kümmern. Netanjahus Herausforderer bei den Wahlen, Benny Ganz, hatte den Ministerpräsidenten zuvor zur sofortigen Rückkehr nach Hause aufgerufen. Bei Twitter schrieb er, die Realität, in der die Hamas Israel zu einer "Geisel" gemacht habe, sei beispiellos und nicht zu fassen. Bei dem Geschehen handele es sich um eine "ernsthafte Eskalation".

Netanjahu befindet sich im Kampf um seine Wiederwahl in 15 Tagen in einem dichten Rennen mit Ganz. Wenn Netanjahu im Konflikt mit der Hamas als erfolglos gesehen wird, dürfte ihm das heftige Kritik seiner Gegner einbringen.

Israel und die Hamas sind erbitterte Feinde. Seitdem die Hamas im Gazastreifen die Kontrolle übernommen hat, haben sie drei Kriege geführt. Neben der Hamas, die für die Zerstörung Israels kämpft, halten sich auch andere militante Gruppen wie die Terrororganisation Islamischer Dschihad im Gazastreifen auf. Auch sie verfügen über ein großes Waffenarsenal.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.