Sie sind hier:

Besetzung von Spitzenposten - EU-Gipfel berät über Juncker-Nachfolge

Datum:

In Brüssel startet der Sondergipfel der EU-Staats- und Regierungschefs. Kurz nach der Europawahl steht ein Thema im Fokus: Wer bekommt die neuen Spitzenposten in der EU?

Angela Merkel und ihre EU-Kollegen sind zu Beratungen über die Besetzung von EU-Spitzenposten in Brüssel zusammengekommen. Ein Sprecher von EU-Ratschef Donald Tusk teilte mit, dass der Sondergipfel begonnen habe.

Merkel warb vor dem Gipfeltreffen für Manfred Weber als neuen Präsidenten der EU-Kommission. Er war als Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei in die Europawahl gegangen. Viele Staatschefs betonten jedoch, es solle zunächst über Inhalte und nicht über Personen geredet werden.

Alle wichtigen Informationen können Sie hier nachlesen:

EU-Kommission in Brüssel. Archivbild

EU-Kommissionspräsidenten-Wahl -
Kampf der Institutionen
 

Bei der Frage, wer der neue EU-Kommissionspräsident wird, zeichnet sich ein Machtkampf zwischen dem Parlament und dem Rat ab. Muss Bundeskanzlerin Merkel ihren Kandidaten opfern?

von Stefan Leifert, Brüssel
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.