Sie sind hier:

Bestes deutschsprachiges Stück - Autor Köck erhält Dramatikerpreis

Datum:

Alljährlich diskutieren fünf Theaterexperten in Mülheim, welches neue Stück zuletzt das beste war. In diesem Jahr geht der Dramatikerpreis nach Österreich.

Der österreichische Autor Thomas Köck.
Der österreichische Autor Thomas Köck.
Quelle: Roland Weihrauch/dpa

Der österreichische Autor Thomas Köck erhält für sein Stück "paradies spielen (abendland. ein abgesang)" den diesjährigen Mülheimer Dramatikerpreis. Nach rund zweistündiger, öffentlicher Diskussion auf einer Theaterbühne in Mülheim stimmte am Samstagabend eine fünfköpfige Jury mehrheitlich für die Vergabe an den 32-Jährigen.

Der Preis ist mit 15.000 Euro dotiert. Köcks Werk handelt von der Unmenschlichkeit der Globalisierung und der Bedrohung durch den Klimawandel.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.