Sie sind hier:

Betäubungslose Ferkelkastration - Peta klagt im Namen von Tieren

Datum:

In Deutschland dürfen natürliche und juristische Personen klagen. Doch was ist mit Tieren? Genau dafür machen sich Aktivisten von Peta stark - mit einer Verfassungsklage.

Peta protestiert vor dem Bundesverfassungsgericht.
Peta protestiert vor dem Bundesverfassungsgericht.
Quelle: Uli Deck/dpa

Mit einer ungewöhnlichen Klage beim Bundesverfassungsgericht protestiert die Tierrechtsorganisation Peta gegen die betäubungslose Kastration von Ferkeln. Beschwerdeführer sind alle betroffenen männlichen Schweine. "Die Ferkel möchten selbst, dass sie nicht länger betäubungslos kastriert werden", sagte Peta-Anwalt Christian Arleth.

Laut Gesetz kann "jedermann" Verfassungsklage erheben. Peta will erreichen, dass auch Tiere als Träger eigener Rechte anerkannt werden. Tierschutz ist ein Staatsziel im Grundgesetz.

Das Ende der betäubungslosen Kastration hat der Bundestag bereits 2013 beschlossen - allerdings mit einer Übergangsfrist bis Ende 2018. Diese wurde kurz vor Ende um weitere zwei Jahre verlängert. Mehr dazu lesen Sie hier:

Junge Ferkel in landwirtschaftlichem Betrieb

Ferkelkastration - Können Schweine klagen?

Die Tierrechtsorganisation Peta hat in Karlsruhe eine Beschwerde eingereicht - gegen die betäubungslose Kastration von Ferkeln. Was den Fall einmalig macht.

von Alexandra Hawlin
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.