Sie sind hier:

Betrieb Anfang 2018 geplant - Japan fährt Atomreaktoren hoch

Datum:

Nach Fukushima hatte Japan alle Atomreaktoren gestoppt. Seit zwei Jahren fährt das Land nach und nach wieder Reaktoren hoch. Nun soll es in Ohi soweit sein.

Ein Reaktor im japanischen Takahama wurde bereits reaktiviert.
Ein Reaktor im japanischen Takahama wurde bereits reaktiviert. Quelle: Franck Robichon/EPA FILES/dpa

Trotz Protesten in der Bevölkerung wird Japan in Kürze zwei weitere Atomreaktoren wiederanfahren. Der Gouverneur der Provinz Fukui gab sein Einverständnis, dass der Betreiberkonzern Kansai Electric die Reaktoren 3 und 4 im Atomkraftwerk Ohi wieder hochfährt. Damit können die beiden Reaktoren voraussichtlich Anfang 2018 erneut in Betrieb gehen.

Japan hatte als Konsequenz aus der Atomkatastrophe in Fukushima 2011 alle Reaktoren im Land abgeschaltet. Inzwischen laufen 4 von 42 Reaktoren wieder.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.