Sie sind hier:

Betrüger nutzen "Enkeltrick" - Seniorin verliert 20.000 Euro

Datum:

Vor allem Senioren fallen immer wieder auf den sogenannten "Enkeltrick" herein. Nun ist es einer älteren Frau in Sachsen-Anhalt passiert.

Trickbetrüger am Telefon: Senioren sind in der Regel ihre Opfer.
Trickbetrüger am Telefon: Senioren sind in der Regel ihre Opfer.
Quelle: Jan-Philipp Strobel/dpa

Ihre spontane Hilfsbereitschaft hat eine 78 Jahre alte Frau 20.000 Euro gekostet - sie ist auf einen "Enkeltrick" hereingefallen. Bei der Frau aus Aspenstedt rief eine angebliche Enkelin an, die dringend 20.000 Euro für die Ersteigerung eines Wohnmobils brauchte, wie die Polizei in Halberstadt mitteilte.

Die Seniorin schöpfte keinen Verdacht. Sie fuhr zur Bank und übergab das Geld einem Mann, den die Anruferin als Abholer angekündigt hatte. Die Polizei warnt immer wieder vor dieser Masche.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.