Sie sind hier:

Betrügerischer Bankrott? - Ex-Minister Krause vor Gericht

Datum:

Ex-Bundesminister Günther Krause hat juristischen Ärger: Der Mitbegründer der Deutschen Einheit muss erneut wegen betrügerischen Bankrotts vor Gericht.

Ex-Minister Günther Krause steht erneut vor Gericht.
Ex-Minister Günther Krause steht erneut vor Gericht. Quelle: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa

Der frühere Bundesverkehrsminister Günther Krause steht am Dienstag erneut vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 64-Jährigen Insolvenzverschleppung, Bankrott und Vorenthalten von Arbeitsentgelt vor.

Da Krause wegen derselben Delikte schon vor Jahren eine Bewährungsstrafe kassiert hatte, droht ihm nun Haft. Bis Dienstag muss Krause auch den Kaufpreis für sein Wohnhaus an der Mecklenburgischen Seenplatte in Höhe von 459.000 Euro bezahlen - diesen ist er schon seit einem Jahr schuldig.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.