Sie sind hier:

Bezahlung von Selbstständigen - Linkspartei will Mindesthonorare

Datum:

Die Chefin der Linkspartei, Kipping, fordert auch für Selbstständige ein Mindesthonorar. Dieses solle besonders vor zu geringer Bezahlung schützen.

Linkspartei fordert Mindesthonorare für Selbstständige.
Linkspartei fordert Mindesthonorare für Selbstständige. Quelle: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Ähnlich wie der gesetzliche Mindestlohn für abhängig Beschäftigte sollte es nach Ansicht der Linkspartei auch ein Mindesthonorar für Selbstständige geben.

Es könne nicht sein, dass Anwälte, Apotheker und Ärzte, durch eine Gebührenordnung geschützt seien, aber Grafiker, Malermeister oder Texter oft mit einer minimalen Entlohnung auskommen müssten, sagte die Chefin der Linkspartei, Katja Kipping, der "Wirtschaftswoche". Feste Honorare würden auch vor einem ruinösen Wettbewerb schützen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.