Sie sind hier:

Beziehungen zu den USA - Lambsdorff warnt vor "Zerrüttung"

Datum:

Die deutsch-amerikanischen Beziehungen gelten als angespannt. Daraus dürfe keine Dauer-Krise entstehen, warnt FDP-Außenexperte Graf Lambsdorff.

Alexander Graf Lambsdorff (FDP). Archivbild
Alexander Graf Lambsdorff (FDP). Archivbild
Quelle: Karlheinz Schindler/dpa-Zentralbild/dpa

Die FDP warnt vor einer drastischen Verschlechterung der deutsch-amerikanischen Beziehungen. Berechtigte Kritik an der Politik von US-Präsident Donald Trump dürfe "nicht zu einer Zerrüttung des transatlantischen Verhältnisses führen", sagte der FDP-Außenexperte Alexander Graf Lambsdorff der "Welt".

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte am Freitag beim Katholikentag in Münster Trump scharf kritisiert und ihm vorgeworfen, er verletze das Vertrauen in die internationale Ordnung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.