Sie sind hier:

BGH-Urteil - Wer selbst saniert, muss zahlen

Datum:

Wer Sanierungen veranlasst, selbst wenn diese eigentlich Sache der Gemeinschaft sind, wird selbst zur Kasse gebeten. Das hat der Bundesgerichtshof in Karlsruhe entschieden.

Jede Sanierungsmaßnahme muss im Voraus beschlossen werden. Symbol
Jede Sanierungsmaßnahme muss im Voraus beschlossen werden. Symbol
Quelle: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Wohnungsbesitzer, die auf eigene Kosten Sanierungen am Gebäude veranlassen, können nicht nachträglich die Eigentümergemeinschaft zur Kasse bitten. Das gilt selbst dann, wenn die Arbeiten eigentlich Sache der Gemeinschaft und zwingend nötig gewesen wären, wie der Bundesgerichtshof entschied. Jede Maßnahme müsse grundsätzlich im Voraus gemeinsam beschlossen werden.

Die Richter wollen mit diesem Urteil verhindern, dass Eigentümergemeinschaften mit unabsehbaren Forderungen konfrontiert werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.