Sie sind hier:

BGH urteilt im März - Streit um Schallschutz nach Umbau

Datum:

Neue Gebäude müssen besser gedämmt sein als alte. Doch welcher Standard gilt bei einer Bad-Sanierung? Darüber haben zwei Nachbarn bis vor den BGH gestritten.

Der BGH verhandelt über Anforderungen an Trittschallschutz.
Der BGH verhandelt über Anforderungen an Trittschallschutz. Quelle: Uli Deck/dpa

Der Trittschallschutz in Miet- und Eigentumswohnungen beschäftigt immer wieder deutsche Gerichte. Jetzt soll der BGH entscheiden, was bei der Modernisierung eines Bades gilt. Muss der Dezibel-Grenzwert aus dem Baujahr des Hauses eingehalten werden oder der zum Zeitpunkt der Instandsetzung?

Zu einem in Karlsruhe verhandelten Nachbarschaftsstreit aus Hamburg will der Bundesgerichtshof sein Urteil am 16. März verkünden. Es könnte weitreichende Auswirkungen für Wohnungseigentümer haben.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.