Sie sind hier:
Eilmeldung

BGH zu Lebensversicherungen - Kappungen bei Alt-Kunden rechtens

Datum:

Weil einem Kunden einer Lebensversicherung die Beiträge gekürzt wurden, hatte der Bund der Versicherten geklagt. Jetzt hat der Bundesgerichtshof entschieden.

BGH urteilt zu Kürzungen bei der Lebensversicherung. Archiv
BGH urteilt zu Kürzungen bei der Lebensversicherung. Archiv
Quelle: Armin Weigel/dpa

Lebensversicherer beteiligen ausscheidende Kunden in der historischen Niedrigzinsphase zu Recht in geringem Umfang an Kursgewinnen aus festverzinslichen Wertpapieranlagen. Das hat der Bundesgerichtshof in Karlsruhe entschieden. Die Neuregelung von 2014 sei verfassungsgemäß.

Seit der Reform muss sichergestellt sein, dass die Garantiezusagen für Versicherte trotz Zinsflaute eingehalten werden können. Davon hängt ab, wie viel Geld Alt-Kunden zum Laufzeit-Ende aus Bewertungsreserven bekommen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.