Sie sind hier:

Bierabsatz sank 2017 - Rückschlag für Brauwirtschaft

Datum:

Der Verkauf von Bier in Deutschland ist im vergangenen Jahr zurückgegangen. Für die deutschen Brauer lag das vor allem am Regenwetter.

Die deutschen Brauer verkauften 2017 weniger Bier.
Die deutschen Brauer verkauften 2017 weniger Bier.
Quelle: Marius Becker/dpa

Die deutsche Brauwirtschaft hat nach übereinstimmenden Branchenschätzungen 2017 weniger Bier verkauft und damit nicht an die drei relativ stabilen Jahre zuvor anknüpfen können. Der Deutsche Brauer-Bund geht in einer ersten Bilanz von einem Absatzminus der Branche von rund 2 Prozent auf 94 Millionen Hektoliter Bier aus.

Im Heimatmarkt hätten der verregnete Sommer und Herbst das Geschäft getrübt. Hinzu komme, dass der Export diesmal keine Impulse gesetzt habe, sondern rückläufig gewesen sei.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.