ZDFheute

Zahl der Asylanträge rückläufig

Sie sind hier:

Bilanz für 2019 - Zahl der Asylanträge rückläufig

Datum:

Deutschland nimmt immer weniger Geflüchtete auf, das zeigen auch die aktuellen Zahlen des Innenministeriums.

Die Zahl der Asylerstanträge 2019 ist weiter gesunken. Archivbild
Die Zahl der Asylerstanträge 2019 ist weiter gesunken. Archivbild
Quelle: Uli Deck/dpa

In Deutschland hat es laut Bundesinnenministerium im vergangenen Jahr 142.509 Asylerstanträge gegeben. Damit ist die Zahl der Menschen, die hierzulande erstmals einen Asylantrag stellten, erneut um mehr als 20.000 gesunken.

Das Ministerium selbst spricht von nur 111.094 Erstanträgen - wendet dabei aber eine neue Methodik an. Statt wie bisher alle Asylerstanträge zu zählen, werden nun in Deutschland geborene Kinder Schutzsuchender, für die ihre Eltern in aller Regel auch Asyl beantragen, ausgeklammert.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.