Sie sind hier:

Bildungsministerin Karliczek - Verständnis für den Osten

Datum:

Nach dem starken Wahlergebnis der AfD in Brandenburg und Sachsen hat Bildungsministerin Karliczek um Verständnis geworben. Der Bevölkerung wurde "eine Menge zugemutet".

Anja Karliczek. Archivbild
Anja Karliczek. Archivbild
Quelle: Oliver Killig/zb/dpa

Anja Karliczek, Ministerin für Bildung und Forschung, hat nach den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen um Verständnis für die "Unruhe" in den Bundesländern geworben. "Wir haben der ostdeutschen Bevölkerung eine Menge zugemutet", sagte die CDU-Politikerin.

Karliczek forderte eine Ansiedlung von Forschungseinrichtungen in den vom Strukturwandel betroffenen Regionen und verwies dabei auf Bayern. Dort sei es in den 80er Jahren auch schwierig gewesen. "Heute sind die ganz vorne".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.