Sie sind hier:

Billigpreise für Lebensmittel - Schulze versteht Bauern-Proteste

Datum:

Zum Auftakt der Grünen Woche in Berlin haben Tausende Landwirte bundesweit protestiert. Die Umweltministerin kann ihre schwierige Lage nachempfinden.

Schulze im Gespräch mit Agrarstudenten auf der Grünen Woche.
Schulze im Gespräch mit Agrarstudenten auf der Grünen Woche.
Quelle: Christoph Soeder/dpa

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) hat Verständnis für die Proteste der Landwirte geäußert. "Viele unserer Landwirte stehen mit dem Rücken zur Wand", sagte sie der "Neuen Osnabrücker Zeitung".

"Bei 69 Cent für einen Liter Milch und Schleuderpreisen für Fleisch können es die Bauern kaum schaffen, gleichzeitig die Umwelt zu schützen", sagte Schulze. Es müsse sichergestellt werden, "dass unsere Bauern ausreichend Geld bekommen - auch von der EU -, damit sie die Erwartungen erfüllen können".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.