ZDFheute

Streit um Big Ben weitet sich aus

Sie sind hier:

Bimmeln für den Brexit - Streit um Big Ben weitet sich aus

Datum:

Ober-Brexiteer Nigel Farage fürchtet eine internationale Blamage, wenn Big Ben zum Brexit nicht läutet. Premier Johnson ruft zu Spenden auf, hat sich aber jetzt distanziert.

Big Ben in London
Big Ben in London
Quelle: Frank Augstein/AP/dpa

Der Streit um den Glockenschlag von Big Ben zum Brexit am 31. Januar wird immer skurriler. Der Chef der Brexit-Partei, Nigel Farage, warf dem britischen Premierminister Boris Johnson Täuschung vor. Der hatte zu Spenden ermutigt, um für die Kosten von 500.000 Pfund aufzukommen. Inzwischen distanzierte sich die Regierung aber von dem Vorhaben.

Der Uhrturm des Parlaments wird derzeit restauriert. Brexit-Hardliner wollen aber zum Ausscheiden aus der EU unbedingt die große Glocke hören.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.