Sie sind hier:

Bis Dezember im All - Gerst übernimmt ISS-Kommando

Datum:

"Astro-Alex" soll ab heute den Chefposten auf der Internationalen Raumstation ISS bekommen. Geplant ist eine feierliche Übergabe.

Alexander Gerst bleibt bis Jahresende auf der ISS.
Alexander Gerst bleibt bis Jahresende auf der ISS. Quelle: Alexander Gerst/ESA/dpa

Der Astronaut Alexander Gerst wird heute als erster Deutscher das Kommando auf der Internationalen Raumstation (ISS) übernehmen. In einer feierlichen Zeremonie wird sein US-Kollege Drew Feustel dem 42 Jahre alten Bordingenieur aus Baden-Württemberg diese Funktion übergeben.

Gerst arbeitet seit Juni auf der ISS 400 Kilometer über der Erde und soll dort bis Dezember bleiben. Feustel und zwei weitere Raumfahrer sollen noch heute auf die Erde zurückkehren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.