Sie sind hier:

Bis Ende Januar - EU-Einigung für Brexit-Aufschub

Datum:

Schon im Frühjahr hatte die EU Großbritannien die Austrittsfrist verlängert. Jetzt kommt Verschiebung Nummer drei - in der Hoffnung auf Klärung in London.

EU-Staaten einigen sich auf Brexit-Aufschub. Archivbild
EU-Staaten einigen sich auf Brexit-Aufschub. Archivbild
Quelle: Matt Dunham/AP/dpa

Die EU-Staaten haben sich laut EU-Ratspräsident Donald Tusk auf einen Brexit-Aufschub bis Ende Januar geeinigt. Das teilte Tusk im Kurznachrichtendienst Twitter mit. Sollte die Ratifizierung des Austrittsabkommens vorher gelingen, ist der britische EU-Austritt demnach auch vor Fristende möglich.

Premierminister Boris Johnson hatte auf Druck des britischen Parlaments einen Antrag auf Verlängerung der Austrittsfrist bis Ende Januar beantragt, obwohl er selbst den Brexit am 31. Oktober durchziehen wollte.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.