Sie sind hier:

Bis zu 38 Grad Hitze - Deutschland schwitzt und schwitzt

Datum:

Heiß, heißer und das die ganze Woche. Die Hitze und Trockenheit dieses Hochsommers könnte rekordverdächtig sein. Im Westen wird es wohl am heißesten.

Touristen schützen sich mit Regenschirmen vor der Sonne.
Touristen schützen sich mit Regenschirmen vor der Sonne. Quelle: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Diese Woche wird heißer und heißer - aber danach ist etwas Abkühlung in Sicht. "Bis Freitag werden Spitzenwerte bis 38 Grad erwartet", sagte Meteorologe Adrian Leyser vom Deutschen Wetterdienstes (DWD). Am heißesten wird es wohl "irgendwo im Westen zwischen Kölner Bucht und Niederrhein". Auch sonst liegen die Höchstwerte über 30 Grad.

"Ein klein wenig angenehmer ist es im Süden Bayerns und bei auflandigem Wind an der See", so der Meteorologe. Hitzegewitter mit Starkregen seien möglich.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.