Sie sind hier:

Bis zu zehn Milliarden Euro - Steuerausfälle durch Kassen-Betrug

Datum:

1.000 Euro in der Kasse - 500 Euro auf dem Registrierzettel für die Steuerprüfer. Kassenmanipulationen sind ein Massendelikt. Die Steuerausfälle sind enorm.

Betrug mit Registrierkassen kostet den deutschen Staat viel Geld.
Betrug mit Registrierkassen kostet den deutschen Staat viel Geld. Quelle: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Schummeleien an Registrierkassen kosten den deutschen Staat jährlich bis zu zehn Milliarden Euro an Steuerausfällen. Nordrhein-Westfalens Finanzminister Lutz Lienenkämper (CDU) fordert daher "möglichst praktikable, gut funktionierende Lösungen, damit wir dem Betrug mit manipulierten Registrierkassen einen Riegel vorschieben können".

Schon sein Amtsvorgänger Norbert Walter-Borjans (SPD) hatte mehrfach auf "eine Art Fahrtenschreiber für Registrierkassen mit Echtzeitversiegelung" gedrungen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.