ZDFheute

Eishockeyprofi verschluckt Zunge

Sie sind hier:

Blecker rettet Ullmann das Leben - Eishockeyprofi verschluckt Zunge

Datum:

Nach einem Foul verschluckte Eishockeyprofi Christoph Ullmann seine Zunge. Der Düsseldorfer Mannschaftsarzt Ulf Blecker rettete ihm das Leben.

Christoph Ullmann wird verletzt vom Eis gebracht.
Christoph Ullmann wird verletzt vom Eis gebracht.
Quelle: Marius Becker/dpa

Der Düsseldorfer Mannschaftsarzt Ulf Blecker hat dem Augsburger Eishockeyprofi Christoph Ullmann das Leben gerettet. Der 35 Jahre alte Stürmer hatte am Freitagabend seine Zunge verschluckt und wurde bewusstlos. Vorausgegangen war im sechsten Spiel des Playoff-Viertelfinales ein Bandencheck von DEG-Akteur John Henrion.

"Der herbeieilende Mannschaftsarzt der DEG erkannte den Ernst der Lage und konnte erste und lebensrettende Hilfe leisten", teilten die Augsburger Panther mit.

Ullmann blieb regungslos auf dem Eis liegen

Vorausgegangen war im sechsten Spiel des Playoff-Viertelfinales, das die Düsseldorfer mit 4:3 nach Verlängerung gewonnen hatten, ein Bandencheck von DEG-Akteur John Henrion. Ullmann blieb zunächst regungslos auf dem Eis liegen. Er zog sich eine Gehirnerschütterung zu und wird den Panthern vorerst fehlen.

"Ich bedanke mich in erster Linie bei Ulf Blecker, der mich hervorragend erstversorgt hat", äußerte der Angreifer in einer Vereinsmitteilung. Der Düsseldorfer Henrion wurde vom DEL-Disziplinarausschuss für ein Spiel geperrt. Im entscheidenden siebten Playoff-Spiel hat Augsburg am Sonntag (16.15 Uhr) beim Kampf um den Halbfinaleinzug Heimrecht gegen Düsseldorf.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.