ZDFheute

Oberhaus straft Johnson ab

Sie sind hier:

Bleiberecht für EU-Bürger - Oberhaus straft Johnson ab

Datum:

Der britische Premierminister Boris Johnson muss eine Niederlage im Oberhaus hinnehmen. Der Widerstand der Lords hat aber eher symbolischen Charakter.

Mitglieder des Hous of Lords (Archiv)
Mitglieder des Hous of Lords (Archiv)
Quelle: Stefan Wermuth/Press Association/dpa

Zehn Tage vor dem Brexit-Termin hat Großbritanniens Premierminister Boris Johnson im Oberhaus eine Niederlage erlitten. Die Lords stimmten für eine Anpassung des Brexit-Gesetzes, mit der das Bleiberecht von EU-Bürgern zusätzlich abgesichert werden soll. In Großbritannien leben 3,6 Millionen EU-Bürger und Schweizer

Der Oberhaus-Entscheid muss allerdings vom Unterhaus gebilligt werden oder sie geht zurück. Dann droht allenfalls ein Ping-Pong-Prozess. Im Unterhaus hat der Premier eine Mahrheit.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.