Sie sind hier:

Blockadeaktion in Kiel - Aktivisten stören Kreuzfahrtschiff

Datum:

Mit einer Blockadeaktion haben Aktivisten das Auslaufen eines Kreuzfahrtschiffes verzögert. Der Protest richtet sich gegen die Arbeitsbedingungen an Bord und die Umweltzerstörung.

Aktivisten blockieren Kreuzfahrtschiff im Kieler Hafen.
Aktivisten blockieren Kreuzfahrtschiff im Kieler Hafen.
Quelle: Thomas Eisenkrätzer/dpa

Mit rund sechs Stunden Verspätung ist ein Kreuzfahrtschiff nach einer Blockadeaktion von rund 50 Aktivisten in Kiel ausgelaufen. Das teilte die Polizei mit. Die Demonstranten kreuzten mit Booten vor dem Bug des Schiffes und hielten es so auf. Rund 40 Aktivisten seien in Gewahrsam genommen worden.

Die Gruppe "Smash Cruiseshit" erklärte, sie wolle mit der Aktion den Schadstoffausstoß des Kreuzfahrtschiffes "Zuiderdam" unterbrechen und auf die Arbeitsbedingungen an Bord aufmerksam machen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.