Sie sind hier:

Blockiertes Rettungsschiff - "Open Arms" nimmt 39 Migranten auf

Datum:

Das im Mittelmeer liegende Rettungsschiff "Open Arms" hat abermals Dutzende Migranten aufgenommen. Ein sicherer Hafen ist für einen Teil der Menschen in Sicht.

Mittlerweile warten 160 Migranten an Bord der "Open Arms".
Mittlerweile warten 160 Migranten an Bord der "Open Arms".
Quelle: Valerio Nicolosi/AP/dpa

Das seit einer Woche im Mittelmeer ausharrende Rettungsschiff "Open Arms" hat abermals Dutzende Migranten aufgenommen. Zu den 121 Migranten seien noch einmal 39 hinzugekommen, teilte die spanische Hilfsorganisation Proactiva Open Arms. "Währenddessen warten wir immer noch auf einen sicheren Hafen zum Einlaufen", schrieb NGO-Chef Oscar Camps.

Zuletzt kreuzte die "Open Arms" unweit der italienischen Insel Lampedusa - laut Amnesty International mit mehr als 30 Kindern und Babys an Bord.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.