Sie sind hier:

Bundesregierung - Berlin "bestürzt" über Lage in Gaza

Datum:

Die deutsche Regierung zeigt sich besorgt über die Situation im Gazastreifen. Laut Auswärtigem Amt müsse eine Eskalation verhindert werden.

Bei Protesten im Gazastreifen starben dutzende Menschen.
Bei Protesten im Gazastreifen sterben dutzende Menschen.
Quelle: Mohammed Talatene/dpa

Die Bundesregierung hat "bestürzt" auf die blutigen Zusammenstöße zwischen palästinensischen Demonstranten und israelischen Sicherheitskräften an der Gaza-Grenze reagiert. Es dürfe "nicht zu einer noch schlimmeren Zuspitzung der Lage" kommen, sagte eine Sprecherin des Auswärtigen Amts.

Das Recht auf friedlichen Protest müsse auch in Gaza gelten. Dieses dürfe aber nicht missbraucht werden. Israel habe zwar das Recht, sich zu verteidigen. Aber es gelte das "Prinzip der Verhältnismäßigkeit".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.