ZDFheute

Bundestag debattiert über Gentests

Sie sind hier:

Blutüberprüfungen vor der Geburt - Bundestag debattiert über Gentests

Datum:

Wie weit geht man mit Gen-Untersuchungen zur Gesundheit ungeborener Kinder? Im deutschen Parlament wollen die Abgeordneten genau darüber diskutieren.

Eine Frau bekommt in einer Klinik Blut abgenommen. Archivbild
Eine Frau bekommt in einer Klinik Blut abgenommen. Archivbild
Quelle: Bernd Thissen/dpa

Der Bundestag diskutiert heute in einer offenen Grundsatzdebatte über Bluttests vor der Geburt etwa auf ein Down-Syndrom des Kindes. Mehr als 100 Abgeordnete hatten sich fraktionsübergreifend dafür stark gemacht, ethische Fragen bei diesen und künftig möglichen Gendiagnosen zu klären.

Über konkrete Anträge soll nicht abgestimmt werden. Hintergrund ist auch ein laufendes Verfahren im Entscheidungsgremium des Gesundheitswesens, inwiefern die Krankenkassen solche Tests künftig bezahlen sollen.

Mehr über die Diskussion um den umstrittenen Trisomie-Bluttest sehen Sie hier:

Soll der Trisomie-Bluttest für Schwangere künftig von den Krankenkassen bezahlt werden? Über diese Frage diskutiert der Bundestag. Betroffene Eltern sind dagegen.

Beitragslänge:
2 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.