Sie sind hier:

Börsengang in New York - Pinterest-Aktien sind gefragt

Datum:

Pinterest versteht sich als Suchmaschine, in der Nutzer nach Ideen für die Inneneinrichtung oder Urlaube suchen können. Der Börsengang dürfte furios gelingen.

Die Ideenplattform Pinterest geht an die Börse. Archivbild.
Die Ideenplattform Pinterest geht an die Börse. Archivbild.
Quelle: Tobias Hase/dpa

Die Fotoplattform Pinterest kann sich bei ihrem Gang an die Börse über rege Nachfrage nach ihren Aktien freuen. Vor dem heute geplanten Debüt wurden die Papiere zum Preis von jeweils 19 Dollar ausgegeben, teilte Pinterest mit.

Damit gelang es, die Anteilscheine über der zuvor angepeilten Preisspanne zwischen 15 und 17 Dollar bei Anlegern loszuschlagen. Mit der Ausgabe von 75 Millionen Aktien erlöst Pinterest 1,43 Milliarden Dollar.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.