Sie sind hier:

Bombe in St. Petersburg - Putin nennt Anschlag Terrorismus

Datum:

In einem Supermarkt in Russland wird eine Nagelbombe gezündet. Präsident Putin spricht nun von einem Terrorakt.

Insgesamt wurden bei der Attacke 13 Menschen verletzt.
Insgesamt wurden bei der Attacke 13 Menschen verletzt. Quelle: Dmitri Lovetsky/AP/dpa

Der russische Präsident Wladimir Putin hat die Bombenexplosion in St. Petersburg als Terroranschlag bezeichnet. Er drohte Terroristen mit noch härterem Vorgehen. Das sagte er bei einer Ordensverleihung für russische Soldaten.

In einem Supermarkt im Nordosten von Russlands zweitgrößter Stadt war am Vorabend eine kleine selbstgebaute Nagelbombe mit einer Sprengkraft von etwa 200 Gramm Dynamit explodiert. Dabei waren nach korrigierten Angaben der Behörden 13 Menschen verletzt worden.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.