Sie sind hier:

Bombenanschlag auf Teambus - Gericht urteilt über BVB-Angreifer

Datum:

Nach elf Monaten Verhandlung steht der Prozess um den Bombenanschlag auf die Mannschaft von Borussia Dortmund vor dem Ende. War es versuchter Mord?

Der Bombenanschlag auf Borussia Dortmund erschütterte am 11. April 2017 weit über die Fußballwelt hinaus. Heute will das Dortmunder Schwurgericht das Urteil gegen den Angeklagten sprechen.

Die Staatsanwaltschaft hat für Sergej W. lebenslange Haft wegen versuchten Mordes gefordert. Der hat zwar die Tat zugegeben, jede Tötungsabsicht aber bestritten. Seine Verteidiger beantragten eine "deutlich im einstelligen Bereich" liegende Haftstrafe wegen Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion.

Nach elf Monaten Verhandlung um den Bomben-Anschlag auf den Mannschaftsbus von Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund fällt heute ein Urteil gegen den Attentäter.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.