Sie sind hier:

Bombenanschlag in Somalia - Tote bei Angriff in Mogadischu

Datum:

Vor einem Hotel in der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind Autobomben explodiert. Der Anschlag wurde offenbar von Islamisten verübt. Es gab Tote.

Explosion in Mogadischu am 09.11.2018
Explosion in Mogadischu
Quelle: reuters

Bei einem Bombenanschlag auf ein Hotel in der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind mindestens 20 Menschen ums Leben gekommen, darunter laut Behörden auch mutmaßlich islamistische Angreifer. Die Polizei vermutet die islamistische Terrororganisation Al-Shabaab hinter dem Autobombenanschlag.

In der Stadt kommt es immer wieder zu schweren Anschlägen, zu denen sich meist Al-Shabaab bekennt. Die Gruppe will in Somalia eine radikalislamistische Herrschaft errichten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.