ZDFheute

Bombenentschärfung in Frankfurt begonnen

Sie sind hier:

Evakuierung abgeschlossen - Bombenentschärfung in Frankfurt begonnen

Datum:

Nach der Evakuierung der gesperrten Gebiete hat die Entschärfung der Weltkriegsbombe in Frankfurt am Main begonnen. Der Luftraum über der Stadt ist vorübergehend gesperrt.

Ein Polizei-Absperrband sichert am 07.07.2019 die Baustelle, auf der ein Blindgänger entschärt wird
Bombenentschärfung in Frankfurt
Quelle: Reuters

Mit einiger Verzögerung hat in Frankfurt die Entschärfung einer 500-Kilogramm-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg begonnen. Experten des Kampfmittelräumdienstes haben am Sonntagmittag Gerätschaften aufgebaut, mit denen sie zumindest einen der beiden Zünder unschädlich machen wollen.

16.500 Menschen mussten Wohnung verlassen

Zuvor hatte die Polizei die Sperrzone rund um den Fundort nahe der Europäischen Zentralbank noch einmal abgesucht. Rund 16.500 Menschen hatten am Sonntagvormittag ihre Wohnungen verlassen müssen. Zur Kontrolle überprüfte die Polizei rund 1.000 Hausnummern. Vor der Freigabe überflog auch ein mit einer Wärmebildkamera ausgestatteter Helikopter das Gebiet.

Obwohl es der Polizei zufolge keine Probleme bei der Räumung gab, dauerte diese länger als geplant. Die eigentliche Entschärfung sollte deshalb später beginnen.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Experten des Kampfmittelräumdienstes wollten am frühen Nachmittag zunächst versuchen, mit einer Wasserstrahlschneideanlage den deformierten Bombenzünder unschädlich zu machen, wie ein Sprecher des Regierungspräsidiums Darmstadt erläuterte. Danach werde entschieden, welche Technik beim zweiten Zünder zum Einsatz komme.

Auch auf den Verkehr wirkte sich die Entschärfung aus. Fernzüge und S-Bahnen wurden umgeleitet oder fuhren Stationen in der Sperrzone nicht an. Auch die Schifffahrt auf dem Main sollte zeitweise gestoppt werden. Für die Zeit der Entschärfung plante die Flugsicherung, den Luftraum über Frankfurt vorübergehend zu sperren.

Zoo bleibt geschlossen - und bietet Ausweichquartier

Auch der Frankfurter Zoo bleibt am Sonntag geschlossen. Im dortigen  Gesellschaftshaus können aber jene Anwohner unterkommen, die kein anderes Ausweichquartier haben. Die betroffenen Menschen haben auch freien Eintritt in die Städtischen Museen und in den Palmengarten.

Bewohner verlassen am 07.07.2019 das wegen einer Bombenentschärfung gesperrte Areal in Frankfurt
Anwohner verlassen am Morgen das gesperrte Areal in Frankfurt.
Quelle: AP

Die Aktion weckt Erinnerungen an die riesige Evakuierungsaktion im September 2017 in Frankfurt, als eine 1,8 Tonnen schwere Luftmine mitten in der Stadt gefunden und entschärft wurde. Damals mussten rund 65.000 Frankfurter aus ihren Wohnungen, auch ein Kinderkrankenhaus mit Frühgeborenenstation wurde geräumt. Es war die größte Evakuierungsaktion seit dem Zweiten Weltkrieg. Mehrere Tausend Polizisten, Feuerwehrleute und Helfer waren im Einsatz.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.