ZDFheute

15.000 müssen Wohnungen verlassen

Sie sind hier:

Bombenentschärfung in Hannover - 15.000 müssen Wohnungen verlassen

Datum:

In Hannover wird eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft. Deshalb müssen 15.000 Menschen ihre Wohnungen zur Sicherheit verlassen.

Eine Polizistin bewacht eine Zufahrt zu der Baustelle, in der die Fliegerbombe entdeckt wurde
Bombenfund im Zooviertel Hannover
Quelle: dpa

In Hannover müssen 15.000 Menschen ihre Wohnungen wegen einer Bombenentschärfung verlassen. Die Evakuierung begann am Montag gegen 19 Uhr, wie die Stadt mitteilte. Im Zooviertel war zuvor eine fünf Zentner schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Die Betroffenen können voraussichtlich erst in der Nacht zurück nach Hause.

Auch in Köln sollte am Abend eine Weltkriegsbombe entschärft werden. Rund 4.800 Menschen mussten bei der Evakuierung in Köln ihre Wohnungen verlassen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.