Sie sind hier:

Bombenexplosion in Quetta - Anschlag bei Wahl in Pakistan

Datum:

Hunderttausende Sicherheitskräfte sollen die Parlamentswahl in Pakistan sichern. Dennoch kommt es zu einem tödlichen Anschlag.

Nach dem Beginn der Parlamentswahl in Pakistan sind bei einem Bombenanschlag im Südwesten des Landes mindestens 20 Menschen getötet worden. Der Sprengsatz sei in der Nähe eines Wahllokals in der Provinzhauptstadt Quetta explodiert, teilte die Polizei mit.

Wahlen wurden in Pakistan schon oft von Gewalt begleitet. Mehr als 370.000 Militärs und 450.000 Polizisten sichern die Abstimmung. Bereits im Vorfeld der Wahlen wurden mehr als 180 Menschen bei Angriffen auf Wahlveranstaltungen getötet.

In Pakistan wählen die Bürger ein neues Parlament. Die Abstimmung findet unter hohen Sicherheitsvorkehrungen statt. Hunderttausende Soldaten überwachen den Ablauf.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.