Sie sind hier:

Diplomat zu Nationalkicker-Salut - "Kritik an Militärgruß grenzt an Rassismus"

Datum:

Der Salut-Jubel türkischer Nationalspieler sorgt für heftige Kritik. Sind die Gesten rassistisch? Der türkische Botschafter spricht von "anti-türkischer Stimmung" in Deutschland.

Türkischen Spieler salutieren beim Spiel in Frankreich.
Türkischen Spieler salutieren beim Spiel in Frankreich.
Quelle: Thibault Camus/AP/dpa

Der türkische Botschafter in Deutschland, Ali Kemal Aydin, hat die in Deutschland laut gewordene Kritik am Militärgruß türkischer Fußball-Nationalspieler mit scharfen Worten verurteilt. "Es grenzt wirklich an Fremdenfeindlichkeit, Diskriminierung und Rassismus".

Türkische Nationalspieler hatten in den EM-Qualifikationsspielen gegen Albanien und Frankreich den militärischen Gruß mit der ausgestreckten Hand an der Stirn gezeigt und damit die türkischen Soldaten im Syrien-Einsatz geehrt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.