Sie sind hier:

Boykott-Aufruf mit Folgen - Israel geht gegen Aktivisten vor

Datum:

Eine internationaler Verbund von Organisationen spricht sich für einen Boykott Israels aus. Aktivisten droht nun ein Einreiseverbot.

Israel droht Boykott-Aktivisten mit einem Einreiseverbot.
Israel droht Boykott-Aktivisten mit einem Einreiseverbot. Quelle: Paul Zinken/dpa

Israel will Aktivisten von Organisationen, die zu einem Israel-Boykott aufrufen, künftig die Einreise verweigern. Das Ministerium für strategische Angelegenheiten veröffentlichte eine Liste von rund 20 Organisationen, die der Boykottbewegung BDS gegen Israel angehören, wie israelische Medien berichteten.

Die internationale Bewegung setzt sich für Sanktionen und einen Boykott Israels wegen der Palästinenserpolitik ein. Auch die deutsche BDS-Kampagne soll unter den Organisationen sein.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.