Sie sind hier:

Brände in Brandenburg - Feuer flammt erneut auf

Datum:

In Brandenburg kämpft die Feuerwehr gegen einen neues Feuer. Die Brandursache ist wohl schwelende Glut eines alten Brandes.

Waldbrand bei Jüterbog.
Waldbrand bei Jüterbog.
Quelle: Christian Pörschmann/dpa

Brandenburgs Feuerwehr kommt nicht zur Ruhe. Am Sonntag flammte ein weiteres Feuer erneut auf. Am Abend brannten 240 Hektar Wald auf einem ehemaligen Schießplatz bei Jüterbog, wie die Behörden mitteilten. Dort hatte es bereits Ende Juli gebrannt. Das Feuer sei nun neu aufgeflammt - vermutlich, weil sich noch Glut im Boden befand.

Der Brandort befindet sich in der Nähe des Großbrandes bei Treuenbrietzen - südlich von Berlin. Der ist mittlerweile unter Kontrolle - bis auf die Glutnester.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.