Sie sind hier:

Brände von E-Auto-Batterien - Feuerwehr steht vor neuen Aufgaben

Datum:

Immer mehr Elektroautos werden bald auf deutschen Straßen unterwegs sein. Das wirft Fragen auf: Kann die Batterie in Flammen aufgehen? Die Feuerwehr will vorbereitet sein.

Feuerwehren bereiten sich auf E-Auto-Brände vor. Archivbild
Feuerwehren bereiten sich auf E-Auto-Brände vor. Archivbild
Quelle: David Young/dpa

Die Feuerwehr bereitet sich auf Gefahren durch Brände von E-Autos vor - rät aber zu Gelassenheit. "Wir haben es hier mit einer neuen Herausforderung zu tun, auf die die Einsatzkräfte vorbereitet werden müssen", sagte der Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes, Karl-Heinz Knorr.

"E-Autos brennen aber weder heftiger noch häufiger als Benziner oder Diesel, nur anders." Es sei mit enormer Brandleistung zu rechnen - "die ist bei einem Akku aber nicht geringer als bei einem aufgerissenen Tank", erklärte er.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.