Sie sind hier:

Bräunig folgt auf Schröder - Führungswechsel bei der KfW

Datum:

KfW-Chef Schröder geht Ende des Jahres aus gesundheitlichen Gründen. Einen Vorschlag für einen Nachfolger an der Spitze der Förderbank gibt es bereits.

An der Spitze der KfW steht ein Wechsel an.
An der Spitze der KfW steht ein Wechsel an. Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa

Der stellvertretende KfW-Chef Günther Bräunig soll Nachfolger von Ulrich Schröder an der Spitze der staatlichen Förderbank werden. Der Verwaltungsrat schlug den 62-jährigen Manager für das Amt vor, wie die KfW in Frankfurt mitteilte.

Zunächst muss sich das Bundeskabinett mit der Personalie befassen, bevor das Aufsichtsgremium den Nachfolger Schröders offiziell bestellt. Schröder legt sein Amt zum Ende des Jahres aus gesundheitlichen Gründen nieder. Er stand seit 2008 an der Spitze der KfW.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.