Feuer tötet vier Kinder und Frau

Sie sind hier:

Brand in Nürnberg - Feuer tötet vier Kinder und Frau

Datum:

Am frühen Morgen bricht ein Feuer in einem Einfamilienhaus in Nürnberg aus. Die Folgen sind fürchterlich.

Feuerwehrmann am Brandort in Nürnberg.
Feuerwehrmann am Brandort in Nürnberg.
Quelle: Lino Mirgeler/dpa

Bei einem Brand in einem Nürnberger Wohnhaus sind vier Kinder und eine Frau ums Leben gekommen. "Ein Säugling starb im Krankenhaus; drei Kinder im Alter von vier, fünf und sieben Jahren starben am Brandort", sagte eine Polizeisprecherin. Auch eine 34-jährige Frau überlebte das Feuer nicht.

Vier weitere Menschen kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Der Brand war am frühen Morgen in dem Haus in einem Nürnberger Industriegebiet ausgebrochen. Die Brandursache ist noch unklar.

Zuletzt Brand in Rheinland-Pfalz

Bei einem Brand in Rheinland-Pfalz waren im Februar ebenfalls fünf Menschen gestorben. Dort kamen drei Männer im Alter zwischen 43 und 54 Jahren sowie zwei 54-jährige Frauen ums Leben. Sie wurden tot in einer Dachgeschosswohnung gefunden. Als Brandursache galten Tabakreste im Abfall.

Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Nürnberg sind fünf Menschen gestorben. Eine Frau, drei Kinder sowie ein Säugling kamen nach Angaben einer Polizeisprecherin ums Leben.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.