ZDFheute

Mehr brennende Autos in Berlin

Sie sind hier:

Brandstiftungen in 2019 - Mehr brennende Autos in Berlin

Datum:

Hunderte Autos brannten im vergangenen Jahr in der deutschen Hauptstadt. Viele mögen da gleich politische Motive vermuten, doch da irren sie in vielen Fällen.

Ausgebrannte Autos im Berliner Hansaviertel.
Ausgebrannte Autos im Berliner Hansaviertel.
Quelle: Paul Zinken/dpa/Archivbild vom 03.07.2019

In Berlin sind 2019 deutlich mehr Autos in Flammen aufgegangen als in den Vorjahren. Laut Polizei brannten im vergangenen Jahr 596 Fahrzeuge in Folge von Brandstiftung. 2018 waren es 150 Wagen weniger.

Brandstifter zündeten 358 Fahrzeuge direkt an. 238 weitere wurden durch die übergreifenden Flammen beschädigt. In vielen Fällen geht die Polizei von Gründen wie Vandalismus, pyromanischen Tendenzen der Täter, gezielten Racheaktionen im privaten Umfeld oder Versicherungsbetrug aus.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.