Sie sind hier:

Brasilien - Tauziehen um Land von Indigenen

Datum:

1993 sollte die Landvergabe an Indigene in Brasilien abgeschlossen sein, doch immer wieder gibt es Kräfte, die das verhindern. Jetzt gibt es einen Zwischensieg für die Indigenen.

Indigene auf einem Protest in Brasilien. Archivbild
Indigene auf einem Protest in Brasilien. Archivbild
Quelle: Eraldo Peres/AP/dpa

Brasiliens Justizministerium bleibt nach einer Entscheidung des Obersten Gerichts für die Vergabe von Land an indigene Völker zuständig. Der rechtspopulistische Präsident Jair Messias Bolsonaro hatte diese Kompetenz dem Landwirtschaftsministerium zugeschoben, das die Schutzgebiete verkleinern will.

In 42 Vergabeprozessen fehlt derzeit nur noch die Unterschrift des Präsidenten, um das Land an die Indigenen zu übertragen. Eigentlich hätte die Landvergabe bereits 1993 abgeschlossen werden müssen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.